Go-Digital Förderung für Onlineshops

Worauf jetzt
noch warten?

Go-Digital lohnt sich.

50% Go-Digital Förderung für Onlineshop, Website, ERP. Alles aus einer Hand.

Wir sind akkreditiertes Beratungs­unter­nehmen.

Als vom Staat akkreditiertes Unternehmen und echte Online- und E-Commerce-Profis erstellen wir Ihren Onlineshop oder Ihre Website und führen Ihre neue Warenwirtschaft, Kasse und ERP ein und nutzen das staatliche Förderprogramm Go-Digital. Die Förderung bietet Ihnen einen direkten finanziellen Zuschuss i. H. v. 50%. Dabei übernehmen wir als von Go-Digital autorisiertes Unternehmen auch die gesamte Beantragung und Abwicklung der Förderung.

Go-Digital Förderung

Das staatliche Förderprogramm Go-Digital bietet Selbstständigen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen (sog. KMU) auf ihrem Weg in die digitale Modernisierung finanzielle Unterstützung. So fördert das Programm u. a. die Erstellung moderner Onlineshops und Websites oder die Einführung neuer Warenwirtschaftslösungen. Das Beste daran ist: Die Förderung ist ein Zuschuss i. H. v. 50% der Projektkosten. Der Zuschuss beträgt bis zu 16.500 EUR, den Sie nicht zurückzahlen. Es handelt sich dabei nicht um einen vergünstigten Kredit o. ä., sondern um einen echten finanziellen Zuschuss!

 

Wir sind voll akkreditiertes
Beratungsunternehmen

Wir gehören zu den für das Go-Digital-Programm akkreditierten Unternehmen in Deutschland. Wir sind für alle 3 Teilbereiche (sog. Module) des Förderprogramms autorisiert. Wir erstellen nicht nur mit unserem Team Ihre Lösung, sondern führen für Sie auch die komplette Beantragung und Abwicklung der Förderung durch. Bequemer geht es nicht.

Ein Erfolgsrezept.
So sorgen wir für Zuschuss.

1.

1. Ausführliche Besprechung

Wir besprechen zusammen ausführlich Ihr Projekt und das Vorhaben. Gerne bei uns im Büro, bei einer Tasse guten Kaffees oder bei Ihnen im Haus. Alternativ ist die Besprechung auch am Telefon, Skype u. ä. problemlos möglich. Bundesweit vertrauen uns Unternehmen, angefangen beim 1-Mann-Startup bis zum Unternehmen des Mittelstands. Unsere Kunden gehören zu den sogenannten KMU.

 

Angebot und Kosten

Da Sie die Förderung nutzen möchten, führen wir sämtliche Arbeiten und Kosten und auch die Zeitplanung ausführlich in einem vom Förderprogramm extra dafür vorgesehenen Formular auf. Dieses Dokument ersetzt das übliche Angebotsschreiben vollständig (siehe nächsten Abschnitt). Und keine Sorge, sollte wider Erwarten Ihr Förderantrag nicht bewilligt werden, so müssen Sie natürlich die Arbeiten auch nicht beauftragen. Das ist alles vom Förderprogramm so vorgesehen und berücksichtigt. Schließlich sollen Sie ja ein gutes Gefühl bei diesem Projekt haben und abgesichert sein!

2.

2. Wir erstellen sämtliche Förderunterlagen

Wie zuvor erwähnt stellt das Förderprogramm Go-Digital standardisierte Formulare zur Verfügung, die wir kostenlos komplett ausfüllen. Sie ersetzen vollständig das sonst übliche, klassische Angebotsschreiben. Es handelt sich um die folgenden Formulare:

 

  • Beratervertrag/Projektbeschreibung inkl. genauer Arbeiten, Kosten und Zeitplanung
  • KMU-Erklärung (einige wenige Informationen über Ihre Firma)
  • De-minimis-Erklärung (falls Sie andere Förderungen nutzen)

 

Beratervertrag/Projektbeschreibung

Der Beratervertrag/die Projektbeschreibung ist das Hauptdokument, in dem wir sämtliche relevante Arbeiten aufführen. So wissen Sie auch ganz genau, was Ihr Onlineshop, Ihre Website oder bei Bedarf die Einführung Ihrer Warenwirtschaft oder Kasse kosten wird. Ebenso ist dort die gemeinsam bestimmte Zeitplanung hinterlegt. Es ersetzt somit vollständig das sonst übliche Angebotsschreiben. Alles für Sie transparent, nachvollziehbar und sicher.

3.

3. Besprechung der Förderunterlagen

Sobald wir alle Unterlagen erstellt haben, gehen wir alle Unterlagen nochmals in Ruhe gemeinsam durch. Vorab mailen wir Ihnen selbstverständlich alles in Form von PDFs zu. Wir können bei Bedarf natürlich auch noch problemlos Inhalte abändern oder ergänzen.

 

Stempel und Unterschrift

Wenn Sie sich nach Durchsicht der Unterlagen dafür entscheiden, dass wir Ihnen Ihre E-Commerce-Lösung oder Website realisieren dürfen, werden die Förderunterlagen dann von Ihnen und uns unterschrieben. Wir scannen dann die Förderunterlagen ein und übertragen diese an die Euronorm mittels easy-Online, der Onlineplattform des Staates für Förderprogramme. Zusätzlich senden wir die Dokumente auch per Post an die Euronorm.

4.

4. Prüfung durch die Euronorm

Nachdem wir die Förderunterlagen eingereicht haben, gilt es nur noch abzuwarten, bis der Förderbescheid durch die Euronorm erstellt wird. Dies dauert 4 bis 8 Wochen.

 

Bescheid und Arbeitsbeginn

Nach Bewilligung der Förderung beginnen wir mit der Realisierung des Projektes.

5.

5. Fertigstellung & Rechnungsstellung

Nach Projekt-Fertigstellung erhalten Sie von uns die Rechnungsstellung (und auch nicht vorher). Dank Go-Digital abzüglich der Förderung. Sie bezahlen daher nur Ihren Anteil. Zusätzlich melden wir der Euronorm die Fertigstellung des Projektes. Den Zuschuss begleicht der Staat direkt selbst.

 

Wir sind auch danach für Sie da!

Natürlich sind wir auch nach Fertigstellung mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Sie da und unterstützen Sie tatkräftig. Service endet bei uns nicht nach Projektabschluss!

Unternehmerin, die Go-Digital-Förderung beantragt hat

Starker E-Commerce,
vom Staat gefördert.

Leading Systems kann Go-Digital!

Förderung bis zu 16.500 EUR

50% Projektförderung

Das Förderprogramm Go-Digital fördert 50% der Projektsumme und das bis zu einer Projektsumme von insgesamt maximal 33.000 EUR.

bis zu 16.500 EUR Zuschuss

Die Förderung beträgt bis maximal 16.500 EUR. Dadurch können auch aufwendigere Onlineshops erstellt, Warenwirtschafts­lösungen eingeführt oder IT-Sicherheits­arbeiten durchgeführt werden.

für KMUs

Go-Digital ist das staatliche Förderprogramm, das extra für kleine und mittelständische Unternehmen (sog. KMU) ins Leben gerufen wurde.

für Onlineshop / Website

Gefördert werden auch die Kosten für die Arbeiten bzgl. der Erstellung eines modernen Onlineshops oder einer Website.

für WaWi / ERP

Gefördert werden auch die Arbeits- und Beratungskosten im Rahmen der Einführung oder Verbesserung einer Warenwirtschaft oder eines ERP.

für IT-Sicherheit

Ebenso förderfähig sind die Arbeits- und Beratungskosten im Rahmen der Verbesserung Ihrer IT-Sicherheit, die in der heutigen Zeit mehr denn je relevant ist.

Unsere netten Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf Sie!

info@leadingsystems.de

Häufig gestellte Fragen zur Förderung Go-Digital

Was ist zu tun, wie starten wir zusammen?

Zunächst besprechen wir in einem gemeinsamen Gespräch Ihr Projekt. Nehmen wir einmal an, Sie möchten für Ihr Unternehmen einen Onlineshop und/oder eine Warenwirtschaft einführen. So beraten wir Sie ausführlich über die grundsätzlichen Kriterien und Bedingungen des Förderprogramms und definieren eine passende Lösung. Wir erstellen daraufhin sämtliche Förderunterlagen, die wir mit Ihnen zusammen durchgehen und reichen diese bei der Euronorm ein, die für die Prüfung zuständig ist. All das ist ein kostenloser Service von uns für Sie.

 

Nach der Prüfung des Antrages durch die Euronorm, stellt diese den Bescheid aus und bei Bewilligung starten wir mit der Umsetzung des Projektes.

Wie hoch ist die Förderung, die ich vom Staat erhalte?

Das Förderprogramm Go-Digital bezahlt 50% der Projektkosten. Angenommen, wir erstellen Ihnen einen Onlineshop, der bspw. 9.000 EUR kostet, so bezahlen Sie lediglich 4.500 EUR - erhalten aber einen Onlineshop im doppelten Wert!

Ist das eine Art Kredit oder bekomme ich das Geld vom Staat?

Es handelt sich dabei nicht um einen Kredit. Die Förderung ist eine echte Einmalzahlung, die nicht zurückgezahlt wird.

Gibt es spezielle Bedingungen, die der Staat stellt?

Die Förderung wird grundsätzlich nur dann bewilligt, wenn Ihr Unternehmen...

  • ...zur sog. gewerblichen Wirtschaft (KMU) - einschließlich Handwerk - gehört
  • ...aktuell maximal 100 Mitarbeiter hat
  • ...im Vorjahr maximal 20 Mio. Umsatz/Bilanzsumme hatte
  • ...eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung hat (trifft i.d.R. zu)

Wird mein Vorhaben auch wirklich gefördert?

Das Förderprogramm fördert vor allem die Erstellung eines neuen Onlineshops oder einer Website, die Einführung einer neuen Warenwirtschaft (kurz WaWi) oder ERP sowie die Verbesserung der digitalen Sicherheit im Unternehmen. Aber auch Arbeiten im Zusammenhang von Suchmaschinenoptimierung oder Erstellung von Google Ads-Kampagnen u. ä. werden gefördert.

 

Wir besprechen mit Ihnen, worum es geht und werden Ihnen direkt im Gespräch unsere Einschätzung sagen. Das ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos und unverbindlich. Aus unserer Erfahrung heraus mit dem Go-Digital-Programm, sind die Chancen auf Förderung sehr groß, sofern die grundsätzlichen Bedingungen eingehalten werden.

Ich gründe gerade eine Firma, bin also Startup. Erhalte ich auch die Förderung?

Startups werden i.d.R. nur dann gefördert, wenn sie schon nennenswerten Geschäftsbetrieb und Umsätze hatten. Daher sind die Chancen auf Förderung für echte Startups - also Startups, die erst den Geschäftsbetrieb begonnen haben - eher gering.

Wie lange dauert es, bis der Förderantrag geprüft ist?

Die Dauer der Bearbeitung des eingereichten Förderantrages schwankt. Unsere Erfahrung zeigt, dass alles zwischen 4 und 8 Wochen üblich ist.

Macht Leading Systems alles im Projekt oder gibt es Grenzen oder Einschränkungen?

Aufgrund unseres Know-hows und unserer erfahrenen Mitarbeiter sind wir für sämtliche Module und Teilbereiche des Förderprogrammes akkreditiert (autorisiert). So erstellen wir für unsere Kunden nicht zuletzt moderne Onlineshops und natürlich auch normale Websites, führen Warenwirtschaftslösungen ein und sorgen für IT-Sicherheit bei unseren Kunden. Falls Sie also eine oder mehrere Lösungen aus diesen Bereichen benötigen, sind wir Ihr Profi und sorgen dafür, dass Sie funktionierende und robuste Lösungen von uns erhalten!

Sind Änderungen im Projektverlauf möglich oder ist das dann problematisch?

Keine Sorge, übliche Änderungen sind selbstverständlich möglich! Solange dadurch die Projektkosten nicht steigen, muss für die Förderung auch kein Änderungsantrag gestellt werden. Anders verhält es sich mit neuen Kosten, die dazu führen würden, dass die Projektkosten insgesamt ansteigen. Dann kann entweder ein Änderungsantrag gestellt werden oder diese Kosten werden Förderungsneutral behandelt. Die Praxis zeigt, dass das aber ein eher seltener Fall ist, da wir mit unseren Kunden gewissenhaft alle nötigen Arbeiten und Leistungen im Vorfeld bestimmen.

Wir beraten Sie

Wir realisieren Online- und Warenwirtschafts-Projekte - auch unter Nutzung des Förderprogramms Go-Digital. Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung zu Go-Digital oder allgemein zu den Möglichkeiten, wie wir Sie digital professionell aufstellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

 

Inkl. direkte Vor-Ort-Betreuung

Wir betreuen Kunden in ganz Deutschland. So sind die Gespräche und Beratungen, bis hin zur Angebotserstellung bei Leading Systems seit eh und je völlig kostenlos und absolut unverbindlich für unsere Kunden.

 

MENÜ