Seite 1 von 1

Versandkosten vorgeben ohne Auswahl für den Kunden.

BeitragVerfasst: 23. Nov 2014, 10:10
von OskarInDerTonne
Hallo,
wie kann ich für die Produkte automatisch einen Versandpreis vorgeben. Im Prinzip sollte der Kunde bei der Versandmaske dann nur noch auswählen ob er Abholung oder Versand möchte. Ich habe verschiedene Produkte die ich selber in die verschiedenen Paket Klassen einteilen will. (Bsp. Hermes S, Hermes M, DHL Paket u.s.w).

Gruss
Ibo

Re: Versandkosten vorgeben ohne Auswahl für den Kunden.

BeitragVerfasst: 24. Nov 2014, 10:51
von supportteam
Hallo Ibo,

der klassische Weg, um Versandkosten von den in der Bestellung enthaltenen Produkten abhängig zu machen, ist es, den Produkten ein Gewicht zu hinterlegen und eine Versandart mit einer gewichtsbezogenen Gebührenberechnung zu erstellen. Der absolut überwiegende Teil aller Versandkostenszenarien lässt sich damit abbilden.

In sehr speziellen Fällen, in denen diese Vorgehensweise dennoch nicht ausreichend ist, lässt sich über einen speziellen Merconis-Hook "modifyPaymentOrShippingMethodInfo" (siehe Merconis-Handbuch) eine ganz individuelle Berechnung realisieren. Dabei ist es möglich, auch Produkt-Informationen zu berücksichtigen, die als sogenannte FlexContents hinterlegt sind, es gibt also kaum Grenzen.

Für etwas problematisch halten wir übrigens die Einteilung von Produkten in die genannten Paketklassen. Wenn Sie ein Produkt so definieren, dass es als Hermes-S-Paket gesendet werden soll und ein anderes als DHL-Paket, dann werden die Produkte, sofern sie gemeinsam in einer Bestellung enthalten sind, im Idealfall gemeinsam versendet. Welche Paketklasse soll dann aber gelten? Vermutlich ist es hier am sinnvollsten, den Produkten eben nicht direkt eine Paketklasse zuzuordnen sondern eben das Gewicht oder (über FlexContents) z. B. die Größe und dann die anzuwendende Paketklasse auf Basis des gesamten Warenkorbs und nicht einzelner Produkte festzulegen.

Wenn Sie uns Ihre genauen Anforderungen/Berechnungskriterien mitteilen, können wir Ihnen noch ein paar Tipps geben und selbstverständlich steht unser techSupport auch für die auftragsmäßige Programmierung individueller Versandkosten-Berechnungsfunktionen zur Verfügung.

Re: Versandkosten vorgeben ohne Auswahl für den Kunden.

BeitragVerfasst: 24. Nov 2014, 12:42
von OskarInDerTonne
Danke für die Antwort. Wir werden es in unserem Fall wohl jetzt über den Warenwert machen. Da bei unserer Ware Klein = Billig und Gross = Teuer bedeutet.